Rio Abierto

Rio Abierto bedeutet „offener Fluss“ und wurde 1966 in Buenos Aires von Maria Adela Palcos gegründet. Ziel dieses offenen Flusses ist es, über Musik und Bewegung, sich selbst und anderen näher zu kommen. Rio Abierto ist eine sehr kreative und impulsierende Methode, die auf eine sehr vielfältige und schöpferische Art und Weise den Teilnehmenden hilft, sich selbst zu erkennen. Im Körper sind alle (Lebens)-Erfahrungen gespeichert: über Verspannungen, Haltungsmuster und Gewohnheiten erzählt er von unserer Lebensgeschichte.
Er ist außerdem ein wichtiges und sichtbares Ausdrucksmittel unserer Persönlichkeit. Rio Abierto geht daher immer vom Körper aus und ist eine wirkungsvolle Methode, um ein physisches und psychisches Gleichgewicht herzustellen.


Wir erfahren die Realität der Welt über unseren Körper und unsere Sinne. Je lebendiger unser Körper ist, umso intensiver nehmen wir die Realität wahr. Rio Abierto arbeitet daran, das Bewusstsein zu erhöhen, damit der Zugang zu Gedanken, Gefühle und Körper verbessert wird.
Wir leben in einer sehr herausfordernden Zeit zwischen täglichen Katastrophenmeldungen aus allen Bereichen des menschlichen Lebens. Das Wetter, die Natur, die Wirtschaft… alte Strukturen funktionieren nicht mehr und tragen nicht mehr auf die gewohnte Art und Weise. Die Sensibilität wird größer für das Ungleichgewicht, in dem wir leben. Rio Abierto ist weit mehr als eine Tanztherapie. Es ist eine Möglichkeit, neue Antworten für sich und sein Umfeld zu finden, um in dieser neuen Welt leben zu können. Flexibilität und Solidarität sind notwendiger denn je, Kreativität und viel mehr Mut werden gebraucht; das Erkennen des Potenzials und dieses auch zu leben: das ist es, was die Menschheit heute braucht.

Rio Abierto in Wolfsfeld, Deutschland

Samstag, 14. Dezember von 10.00 – 18.00 Uhr

(Picknick mitnehmen, Decke und bequeme Kleidung)
Ort: Seminarhaus Wolfsfeld (Nähe Nürnberg)
Kosten: 90,00 € - vor Ort zu bezahlen
Infos: ee.weidel@me.com oder (+49) 01633749918

Download
Rio Abierto Dezember 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.9 KB

Rio Abierto – Ein Fluss fließt in den Norden

Rio Abierto bei www.newslichter.de

Von Sonja Seppi. „Todo cambia“ (Alles ändert sich) – dieses Lied von Mercedes Sosa begleitet mich seit meinen Rio Abierto Anfängen. Die Veränderung wohnt dem Leben inne, wir aber leben mit der Angst, dass sich etwas verändert.

Das Leben bringt Konflikte mit sich, wir funktionieren, wir reagieren, wir fühlen uns schuldig, schämen uns, ärgern uns … wie auch immer … unser Inneres ist voll von all diesem Erleben. Statt lebendig und immer wieder neu, reagieren wir mechanisch, spulen unser gewohntes Programm ab und versäumen unsere eigene Vielfalt, unser Potenzial, unsere Möglichkeiten.

Die Musik- und Bewegungsform Rio Abierto ist in Deutschland nur ganz wenigen Menschen bekannt, in Argentinien und Brasilien aber schon seit den 60er Jahren beim Fließen.

 

Hier klicken um den kompletter Artikel zu lesen


Start im Januar 2020
3. deutsch/italienischsprachige Rio Abierto Ausbildung
in Brixen.
Potenziale erkennen und leben, indem man all das in sich entdeckt, was man bisher vernachlässigt oder vergessen hat. Rio Abierto ist eine Methode, die Lebensfreude weckt, das vergessene Lebens-Prickeln wieder in Erinnerung bringt. Das Leben ist zu kurz, um es nur ein bisschen zu leben. Die Welt braucht erwachsene Menschen, die verantwortungsvoll, engagiert und bewusst ihre Lebensschritte setzen. Und genau das ist das Ziel der Ausbildung. Eine Ausbildung in erster Linie für sich selbst und in zweiter Linie, wer weiß ….

 

Telefon +39 329 0173851

info@rioabierto.de