Rio Abierto Ausbildung 2019

Am 2. August 2019 startet in Zusammenarbeit mit der Cusanus Akademie Brixen (www.cusanus.bz.it) die dritte Auflage der Rio Abierto Ausbildung im deutschen Sprachraum. D.h. die Ausbildung ist in erster Linie deutschsprachig, da aber ReferentInnen aus Italien und Südamerika dabei sind, wird es eine bunt-sprachige Ausbildung mit Übersetzung. Im Anhang finden sie alle Details zur Ausbildung. Diese richtet sich an alle Menschen, die diese Lebensschule für sich selbst machen, aber auch an jene, die diese vielseitige Methode unterrichten oder in ihrem beruflichen Umfeld einbauen wollen.


Rio Abierto ist keine psychologische oder therapeutische Ausbildung, sondern eine ganzheitlich orientierte Lebensschule. Diese Ausbildung zu machen bedeutet, nicht nur eine Methode zu erlernen, sondern sich auf den (eigenen) Weg zu machen.

 

 

Download
Rio Abierto Ausbildung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.3 KB

Ziele und Methoden

Die Ausbildung setzt ihren Fokus auf eine Erweiterung der Selbst-(Er-)kenntnis, auf die Erforschung und Entwicklung des eigenen Potentials.
Voraussetzung dafür sind Offenheit, Respekt und die Bereitschaft unvoreingenommen, sich selbst und den anderen gegenüber zu sein. Der wertfreie Blick auf sich selbst, auf blinde Flecken, die sich in der Körperhaltung und in den Verhaltensweisen/-Mechanismen äußern, wird geschult und ist durchgehender Bestandteil der Ausbildung. Die Ausbildung verläuft daher prozessorientiert.


Die Methoden sind vielfältig: Bewegung mit und ohne Musik, Übungen alleine, zu zweit, in Gruppen, kreativer Ausdruck, Improvisation, Arbeit mit der Stimme, Massage, Dynamik, Entspannung, Meditation und Still...

 

Inhalte

Die Ausbildung fußt im wesentlichen auf folgenden Grundpfeilern:

Methodik
Struktur einer Bewegungsstunde (Einwärm– Haupt– Schlussphase)
Musik  auswählen: Stimmungen interpretieren, Rhythmus und Melodien einsetzen
Kreativität in der Stunde
Einsatz von Stimme und Hands-On Techniken
Die Gegensätze und das dritte Element
Energiezentren kennenlernen als Basis für Bewegung und Musikauswahl

Persönlichkeitsbildung
Persönlichkeit: unecht oder wirklich?
Körper-Geist-Seele: Balance und Verbindung
Identifikationen erkennen und transformieren
Physische und emotionale Haltestrukturen

Bewegung
Umsetzung Musik – Körper: der dionysische-apollinische und orientalische Ansatz
Anatomische Grundkenntnisse für eine gesunde Bewegung
Bewegungsformen und –möglichkeiten
Präsenz – Stille – Atmung

 

Aufbau des Lehrgangs

Neben den  304 Weiterbildungsstunden zu 2 Blöcken  à 5,5 Tage und 7 Wochenenden von Freitag, 16.00 Uhr bis Sonntag 12.30 Uhr  (28,5 Kurstage) beinhaltet der Kurs folgendes:

- 2 Intensivblöcke à 5,5 Tage und 7 Wochenenden von Freitag 16.00 – Sonntag 12.30 Uhr (28,5 Kurstage = 304 Wbh) mit einer Anwesenheitspflicht von 80 %
- Nachweis von 20  Bewegungsstunden* davon 5 protokolliert (im Ausbildungspaket nicht enthalten – jede/r TN organisiert sich diese Stunden selbst – zu besuchen bei zertifizierten TrainerInnen)
- 20 Río Abierto Intensivstunden (im Ausbildungspaket enthalten)
- 2 individuelle Einheiten (im Ausbildungspaket enthalten)
- Kontinuierliches Führen eines Ausbildungs- und Reflexionstagebuches

*Bei geographisch bedingter zu großer Entfernung um regelmäßig an den Bewegungsstunden teilzunehmen, besteht die Möglichkeit, die Stunden in extra organisierten Tagesseminaren nachzuholen.


Privacy
Alle Gespräche und Gruppenprozesse unterliegen der Schweigepflicht.

 

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich in erster Linie an Menschen, die mit Menschen arbeiten: JugendarbeiterInnen, PädagogInnen, PsychologInnen, TrainerInnen, ErwachsenenbildnerInnen, SozialassistenInnen, ÄrztInnen, sowie an alle an persönlicher Weiterbildung interessierte Personen.

 

Voraussetzungen

Mindestalter 20 Jahre.
Die Bereitschaft, sich auf einen persönlichkeitsbildenden Prozess einzulassen.
Körperliche und geistige Gesundheit.
Erstgespräch und Teilnahme an einem Río Abierto Workshop oder Río Intensiv

 

Weitere Informationen

Kursleitung:    

Sonja Seppi - internationale Río Abierto Trainerin und Ausbildnerin, Pädagogin und Yogalehrerin, Brixen


ReferentInnen:

Adriana Periotto - internazionale Río Abierto Trainerin und Ausbildnerin, Psychotherapeutin, Vicenza
Brunhilde Kerschbaumer - internationale Río Abierto Trainerin und Ausbildnerin, Sozialbetreuerin und Yogalehrerin, Feldthurns

Gasttrainer aus Argentinien    

Organisation:

Cusanus Akademie

Matthias Oberbacher,  Tel: 0472- 832204  / moberbacher@cusanus.bz.it

 

„...Río Abierto spricht den Menschen auf allen Ebenen an - Körper, Geist und Seele werden gleichermaßen. berührt und kommen somit in Schwingung. Und diese Schwingungen und Bewegungen manifestieren sich mit der Zeit im Körper und sind sehr, sehr nachhaltig...Auf dass noch viele Menschen Río Abierto kennenlernen.“


„Río Abierto ist für mich das, was der Name aussagt: Ich bin mit mir im Fluss, mit mir auf der Spur, spüre mich tief in mir.(...) Durch Río Abierto komme ich immer näher zu mir und damit zu meinem Gegenüber.“


“Manchmal schleppt man ein unangenehmes Gefühl tagelang mit sich herum und man wird dann urplötzlich in der Río Abierto Stunde los. Ich kann mich noch daran erinnern, wie mich die „Freiheit“ in Person einer Teilnehmerin dazu animierte, aus einer antrainierten Haltung herauszugehen und Neues auszuprobieren.“


„Río Abierto ist für mich ein Wachsen in Freude.“


„Río Abierto bringt mich mehr in Bewegung als ich glaube und ahne!“


„Lebendig, beweglich, humorvoll, mutig, wahrhaftig, bescheiden - ein Leben lang. In Verbundenheit mit der Erde und dem Kosmos, mit den Menschen. Maria Adela lädt mich ein auf diese spannende Fahrt auf dem Río Abierto.“