Die TrainerInnen

Brunhilde Kerschbaumer

Internationale Rio Abierto Trainerin und Yoga-Lehrerin

Meine Angebote: wöchtentliche Gruppen und Seminare zu besonderen Themen, Angebote für Menschen in sozialen Berufen.
www.bruni-kerschbaumer.com

Rio Abierto ist für mich Freude, äußeres und inneres Reisen, der Tanz des Körpers – im experimentellen Ausdruck und in der Stille der Meditation. Es liegt mir am Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu mehr Leichtigkeit, Lebendigkeit und Tiefe zu begleiten.

Robert Eccel

Rio Abierto ist für mich authentisch sein! Bewegung, Ausdruck, Vitalität, Lust und Freude._

Den Körper spüren, nach innen gehen, wahrnehmen … Geist, Seele und Körper zu einer Einheit werden lassen. Die Bewegung öffnet mir neue Räume, Innen und Außen, Möglichkeiten und Visionen.

Ich werde bewegt, ich bewege – spontan, plötzlich, intensiv, unerwartet und ewig neu.

Sonja Seppi

Studium der Pädagogik und Psychologie, Ausbildung in Spiraldynamik und Yoga. Biete Einzeltrainings in Yoga an und gebe Massagen.

Spiritualität, flockige Leichtigkeit und Lebens-Lust stehen im Mittelpunkt meiner Angebote. Aber auch die Verbindung zwischen Denken, Fühlen und Bewegen. Weitere Infos unter: www.sonja-seppi.com

Für mich ist Rio Abierto eine Möglichkeit, die Lebensgeister zu wecken: Beschwingt und tief, feurig und sanft. Ich lade dich ein, das große Potenzial deines Körpers, deines Geistes und deiner Seele zu entdecken und auszudrücken, denn du bist dein Körper.

Marialuise Gamper

Massageausbildungen: Rücken-, Fußreflexzonen- und Bindegewebsmassagen. Ganzkörpermassagen nach dem System von Rio Abierto.
Kurse und Fortbildungen, Homöopathie und Bachblütentherapie

Ich lebe und arbeite auf einem Bauernhof in Feldthurns. Habe und hatte das Glück, in vielen Bereichen Erfahrungen zu sammeln, z.B. arbeitete ich in einer Arztpraxis und engagiere mich seit Jahren in kulturellen Bereichen sowohl im Dorf als auch in der Region.

Rio Abierto bedeutet für mich: Ich bewege mich. Ich werde bewegt.

Christina Hofer

Sozialpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin.

Rio Abierto heißt für mich in Bewegung kommen, im Innen und Außen, um mit mehr Freude und Lebendigkeit das Leben gestalten zu können.

Gabriela Cornejo

geboren in Mexico City und in München zu Hause seit 2010. Mit wöchentlichen Rio-Abierto-Stunden, Workshops und Massagen begleitet sie alle Menschen, die Lust haben, sich zusammen sich mit ihr und anderen zu bewegen. Ihre Vision ist es, gemeinsam (emotionale) Grenzen auszuloten, Grenzen zu überwinden. Die Bewegung geht weit über die eigene Bewegung hinaus, weit über Nationaliät, Sprache, Hautfarbe, Religion und Glaube.

Meine Vision: Rio Abierto bedeutet, mich selbst und andere besser zu verstehen, Autonomie zu entwickeln und Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Rio Abierto ist für mich: Freiheit, Freude, Lebendigkeit und immer wieder die tiefe Verbindung zwischen Himmel und Erde.